Freitag, 13. April 2018

Slow Food Bochum und „La cuisine Mario Kalweit“ präsentieren ein Menü rund um die Tomate am 9.9.2018


Der Dortmunder Spitzenkoch Mario Kalweit ist ein Tomatenzüchter aus Leidenschaft. Auf der eleganten Terrasse seines Restaurants „La cuisine Mario Kalweit“ (klick hier), das er gemeinsam mit Susanne Thoenes in der Dortmunder Gartenstadt betreibt, zieht er zahlreiche seltene und alte Sorten; dabei arbeitet er eng mit der Demeter-Gärtnerei Werkhof in Scharnhorst zusammen. Die verschiedenen Tomatensorten dokumentiert er in seinem Blog „Die Genussjäger“ (klick hier).

Slow Food Bochum hat mit Mario Kalweit und Susanne Thoenes eine gemeinsame Veranstaltung vereinbart. Am Sonntag, den 9. September 2018, wird es ein „Menü rund um die Tomate“ geben. In dieser Zeit kurz nach den Sommerferien ist der Höhepunkt der Tomatensaison. Geplant ist, dass Mario Kalweit in vier Gängen zeigt, wie schmackhaft verschiedene vollreife Tomatensorten in der Küche eingesetzt werden können. Die Tomaten stammen aus eigener Zucht oder vom Werkhof. Ergänzt werden sie durch hochwertige andere Produkte wie etwa Fleisch von Schottischen Hochlandrindern aus der privaten Zucht von Richard Löttert in Velen.

Mario Kalweit und Susanne Thoenes

Mit dem 9. September wurde ein Sonntag als Termin gewählt. Start des Menüs ist 18 Uhr. Doch die Terrasse von „La cuisine Mario Kalweit“ ist bereits ab 16.30 Uhr geöffnet. In lockerer Atmosphäre können sich dann die Gäste bei Rita Breker-Kremer vom Werkhof, Richard Löttert von der Rinderzucht und Vertretern von Slow Food Bochum über die Produkte und Veranstalter informieren, bevor sie sich zum gemeinsamen Essen an die Tische setzen.

Der Preis des Menüs wird voraussichtlich bei ca. 75 Euro inkl. Wein und Wasser liegen. Genaue Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die Anmeldung läuft über das Restaurant. Bitte angeben, ob man Slow-Food-Mitglied ist.

La cuisine Mario Kalweit
Lübkestrasse 21
44141 Dortmund
Tel 0231.531.619.8
Fax 0231.531.619.7
Mail restaurant@mariokalweit.de